Exporte im August 2020: +2,4 % zum Juli 2020 / Exporte liegen aber noch 9,9 % unter dem Vorkrisenniveau im Februar 2020

Exporte, August 2020
91,2 Milliarden Euro
+2,4 % zum Vormonat (kalender- und saisonbereinigt)
-10,2 % zum Vorjahresmonat

Importe, August 2020
78,5 Milliarden Euro
+5,8 % zum Vormonat (kalender- und saisonbereinigt)
-7,9 % zum Vorjahresmonat

Außenhandelsbilanz, August 2020:
12,8 Milliarden Euro
15,7 Milliarden Euro (kalender- und saisonbereinigt)

Leistungsbilanz nach Berechnungen der Deutschen Bundesbank, August 2020
16,5 Milliarden Euro

Im August 2020 haben die Exporte in Deutschland gegenüber dem Vormonat Juli 2020 kalender- und saisonbereinigt um 2,4 % und die Importe um 5,8 % zugenommen. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) anhand vorläufiger Ergebnisse weiter mitteilt, lagen die Exporte kalender- und saisonbereinigt gegenüber Februar 2020 – dem Monat vor dem Beginn der Corona-bedingten
Einschränkungen – um 9,9 % und die Importe um 6,4 % niedriger.